• Neubau

Im November besuchte eine grosse Zahl Seniorinnen und Senioren das Landesmuseum Zürich. Der Besuch der Eröffnungsausstellung EUROPA IN DER RENAISSANCE bot Gelegenheit, die grosszügigen neuen Räume des Erweiterungsbaus kennenzulernen.

Der im Sommer eröffnete Neubau steht in spannendem Kontrast zum alten Bau im historischen Stil.

Die Renaissance war geprägt von bedeutenden Umbrüchen in der Weltgeschichte, trotzdem ist diese Zeitepoche in unseren Köpfen nur wenig präsent. Unsere kompetenten Führer zeigten uns das Denken, Handeln, Gestalten und Schöpfen dieser bedeutenden Epoche auf. All das Neue wäre ohne vielfältigen Handel und Austausch zwischen den Völkern nicht möglich gewesen. Zum Abschluss bei Kaffee und Kuchen fand ein reger Gedankenaustausch statt.

Walter Lüthi